Überraschung bei Ankunft

Wegen der weiten Anfahrt etc. wurde heute mal wieder der Ottenheimer bis zum Bootshaus gepaddelt. Bei unserer Ankunft wartete eine Überraschung auf uns. Es hatten sich Gäste angemeldet, die schon auf uns warteten. Gekommen sind sie mit einem selbstgebauten „Kanu“. Einer der jungen Gruppe ist Student der Archäologie und hat in Schweden Höhlenzeichnungen von Booten aus der Steinzeit (vor ca. 3.500 Jahren) besichtigt. Dabei kam er auf die Idee mit seinen Freunden so ein Boot nachzubauen und damit eine Tour zu machen. Das Boot wiegt über 400 kg. Der Weg von Ottenheim nach Kehl dauerte vier Tage! Nicht nur ihr Boot war außergewöhnlich sondern auch der Eintrag, den sie im Gästebuch hinterlassen haben (siehe Bilder).

Text und Bilder: Stefan Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.