Geländepflege im Sommer

Die vergangenen Regenwochen hatten wieder für üppiges Wachstum gesorgt. Sträucher und Bäume mussten ausgeputzt werden. Es wurde gesägt und geschert. Ein Baum war sogar so marode, dass Andreas ihn fällen musste. Mit dem Traktor wurden zwei Wagen voller Grünmüll weggebracht. Außerdem war der Bootsanleger wieder begehbar zu machen. Die Holzplatten wurden unter Bernhards Anleitung gereinigt und bearbeitet. Leider gab der Kompressor seine  Geist auf, bevor die ganze Arbeit erledigt war. Aber vielleicht klappt es noch vor dem Sommerfest.. (Nachtrag des 1. Vorstandes: Hat dank Einsatzes von Bernhard geklappt!!!). Bilder: Willi Mahler

Spargel-Sigi in Aktion

Erstmals in diesem Jahr wieder ein Kochabend. Passend zur Jahreszeit musste natürlich Spargel serviert werden, garniert von Pfannkuchen, Kartoffeln, Schinken und einer feinen Kräutersoße – Sigi zog alle Register. Schon nachmittags traf sich eine kleine Helferschar zum Vorbereiten. Spargel und Kartoffeln wollen geschält sein… Abends gegen sieben Uhr war die Zahl der Hungrigen fast vollzählig. Und siehe da: etwa zwei Drittel der Anwesenden waren weiblich. Das gab es im Bootshaus noch nie. Haben Männer heute keinen Hunger mehr? Das Diner zog sich in die Länge. Die kleine Bootshausküche war von dem Menü fast überfordert.  Erst um zehn Uhr wurde das…