Bestes Wetter beim Anpaddeln

Im Gegensatz zum Vorjahr können wir unser Paddeljahr wie geplant starten. Wie fast schon traditionell starten wir unser Anpaddeln in Ottenheim. Leider ist der Wasserstand nach der ersten Umtragestelle recht niedrig. An einigen besonders flachen Stellen sitzen die Boote auf Kies oder Schlamm auf. Aber mit etwas Kraft und Geschick muss niemand aussteigen.

Gegen Mittag erreichen wir das Angelheim in Ichenheim. Dort wird gerastet und wer will kann sich im Anglerheim erfrischen und eine Kleinigkeit essen. Die Weiterfahrt nach Goldscheuer geht zügig und ohne Zwischenfälle. Für einen kleinen Teil der Gruppe ist dort die Fahrt zu Ende. Die anderen setzen um in der Holländer Rhein und fahren bis zu unserem Bootshaus.

Text: Stefan Kaiser
Bilder: Bernhard Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.