Moder mit Hindernis

Eine kleine aber erlesene Truppe startete in Drusenheim. Unser Vorstand hatte sich ein Prion Odyssee 2er Kajak für sich und seine Herzensdame ausgeliehen. Dies entpuppte sich als äußerst wackelig. Trotzdem wurde die Strecke ohne Kenterung (aber mit teilweise mulmigem Gefühl) bewältigt. Als schwer überwindbar erwies nach wenigen Kilometern ein großer Baum im Wasser. Das wackelige 2er Kajak wurde durch hohe Brennnesseln umtragen. Ein Einerkajak blieb auf dem Baumstamm hängen und konnte nur mittels eines Seiles „gerettet“ werden. Die weitere Fahrt bis zum Iffezheimer Yachtclub verlief dann allerdings hindernisfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.